Gesundheit:Vorpommern-Greifswald lockert Corona-Regeln

Corona
"Bei uns gilt 2G - geimpft - genesen" steht auf dem Schild am Eingang eines Ladens. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Greifswald (dpa/mv) - Der Landkreis Vorpommern-Greifswald lockert ab Dienstag die Corona-Regeln. Grund ist die Einstufung in die Stufe Orange gemäß der Corona-Stufenkarte des Landesamtes für Gesundheit und Soziales (Lagus) an fünf aufeinander folgenden Tagen, hieß es in einer Bekanntmachung des Landkreises vom Montag. Somit dürfen laut den Bestimmungen der Corona-Landesverordnung unter anderem Kinos, Theater, Freizeitparks, Museen und Tierparks wieder öffnen. Dort dürfen dann erneut Gäste empfangen werden, die geimpft oder genesen sind und einen aktuellen negativen Schnelltest vorweisen können (2G plus). Wer schon eine Auffrischungsimpfung erhalten hat, ist von dieser Testpflicht ausgenommen.

Möglich sind diese regionalen Öffnungen auch, weil die für das gesamte Land maßgeblichen Corona-Regeln zuletzt gelockert wurden, nachdem zuvor die Zahl der Krankenhauseinweisungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gesunken war.

© dpa-infocom, dpa:220117-99-744392/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB