bedeckt München 13°

Gesundheit:Polizei löst Hochzeitsfeier mit 22 Gästen auf

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Cochem (dpa/lrs) - Die Polizei hat eine Hochzeitsfeier mit 22 Gästen aufgelöst. Die Beamten seien von Zeugen alarmiert worden, berichteten sie am Freitagabend. In Ulmen (Landkreis Cochem-Zell) hätten sie das Brautpaar, die Gäste und die Vermieterin der Event-Location angetroffen. Sie seien auf die Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz hingewiesen worden, die derartige Feiern derzeit untersagt. Das Fest wurde aufgelöst. Den Feiernden drohten nun Bußgelder, erklärte die Polizei.

© dpa-infocom, dpa:210416-99-235859/4

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema