bedeckt München

Gesundheit - Mainz:Neues Informationsangebot für Lehrer zu Datenschutz

Corona
Dieter Kugelmann, Datenschutzbeauftragte für Rheinland-Pfalz, sitzt in seinem Büro. Foto: Peter Zschunke/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Mainz (dpa/lrs) - Online-Unterricht spielt wegen der Corona-Pandemie eine immer wichtigere Rolle in Rheinland-Pfalz. Der Landesdatenschutzbeauftragte hat nun speziell für Lehrerinnen und Lehrer einen neuen Bereich mit Fragen und Antworten (FAQ) in seinem Internetangebot geschaffen, der sich mit dem sicheren Umgang mit Daten in der Schule befasst. Der Bedarf an derartigen Informationen sei im vergangenen Jahr stark gestiegen und werde das voraussichtlich auch weiter tun, erklärte der Datenschutzbeauftragte Dieter Kugelmann am Montag.

In den Schulen würden im Fernunterricht Systeme und Dienste eingesetzt, bei denen sich oft die Frage nach den erhobenen und verarbeiteten Daten stelle, berichtete er. Zudem habe ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) im vergangenen Sommer die Anforderungen an die Systeme verändert, die in Schulen eingesetzt werden. Sein Haus wolle wegen dieser Entwicklung die über 40 000 Lehrkräfte in Rheinland-Pfalz stark mit digitalen Angeboten sowie kompakten Infos und Handreichungen unterstützen.

© dpa-infocom, dpa:210125-99-160470/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema