Gesundheit - Hamburg:Zahlreiche warten vergeblich auf Öffnung von Impfstelle

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa/lno) - In Hamburg haben am Sonnabend zahlreiche Menschen vergeblich auf die angekündigte Öffnung einer Impfstelle im Stadtteil Altona gewartet. Schließlich habe die Polizei die Impfwilligen darüber informiert, dass es an diesem Tag dort keine Impfungen gebe, sagte eine Sprecherin am Sonntag. Zuerst berichtete das Internetportal t-online. In einem Video ist dort die Schlange vor dem Gebäude zu sehen. Per Lautsprecherdurchsage verweist ein Polizist auf die Sozialbehörde, es habe ein Missverständnis gegeben. Eine Stellungnahme der Sozialbehörde war zunächst nicht zu bekommen.

© dpa-infocom, dpa:211128-99-174977/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB