bedeckt München 27°

Gesundheit - Bremen:Bremen will Kindern in Corona-Pandemie helfen

Bremen
Anja Stahmann (Grüne), Jugendsenatorin in Bremen. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archiv (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bremen (dpa/lni) - Kinder und Jugendliche haben in der Corona-Pandemie viel zurückstecken müssen. Nun wird im Bremer Senat beraten, in welcher Lage die Kinder sind und wie ihnen geholfen werden kann. Dazu spricht Jugendsenatorin Anja Stahmann (Grüne) heute mit Experten aus Kinder- und Jugendhilfe, Politik und Verwaltung. Bis zu einem Bremer Kinder-Corona-Gipfel im September sollen notwendige Maßnahmen umgesetzt oder vorbereitet werden. Das Landesprogramm solle das stark auf schulische Bedürfnisse ausgerichtete Corona-Aufholprogramm des Bundes ergänzen, teilte das Sozialressort mit.

© dpa-infocom, dpa:210610-99-942487/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB