Ozempic:"Potenziell lebensbedrohliche Fälschungen"

Ozempic: Das Diabetesmedikament Ozempic kann beim Abnehmen helfen.

Das Diabetesmedikament Ozempic kann beim Abnehmen helfen.

(Foto: IMAGO/Jaap Arriens/IMAGO/NurPhoto)

In Österreich haben Menschen mutmaßlich gefälschte Abnehmspritzen erhalten - und landeten auf der Intensivstation. Mögliche Spuren führen unter anderem zu einem Schönheitschirurgen und einer Firma für Alternativmedizin.

Von Markus Grill und Berit Uhlmann

Die junge Frau war nicht schwer übergewichtig. Aber ein bisschen abzunehmen, ganz einfach mit einer Spritze, das war dann doch verlockend. Dreimal schon hatte die 31-Jährige von einem Salzburger Schönheitschirurgen das nötige Mittel bekommen: Ozempic, das eigentlich für Diabetespatienten gedacht ist, aber wegen seiner Wirkung als Abnehmmittel enorm begehrt und vielerorts knapp ist. Beim vierten Mal ging es schief. Das Medikament, das sie erhielt, war offenbar gefälscht.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusAbnehmspritze
:Wie Novo Nordisk Ärzte und Organisationen bezahlt

Der Hersteller bewirbt seine Abnehmmedikamente mit Methoden, die Fachleute kritisch sehen. Und auch zu den Nebenwirkungen der Spritzen sind noch Fragen offen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: