Ernährung:Gesund essen, länger leben?

Lesezeit: 3 min

Ernährung: Viel Gemüse essen, das ist so eine allgemeine Ernährungsempfehlung.

Viel Gemüse essen, das ist so eine allgemeine Ernährungsempfehlung.

(Foto: Sven Hoppe/dpa)

Forscher haben einen Online-Kalkulator entwickelt, mit dem sich berechnen lässt, wie sich eine Ernährungsumstellung auf die Lebenserwartung auswirken würde. Aber ist das wirklich so einfach?

Von Werner Bartens

Gesundheitswissenschaftler der Universität Bergen in Norwegen haben einen Algorithmus entwickelt, mit dem sich der Einfluss einer gesünderen Ernährung auf die Lebenserwartung berechnen lässt. Im Fachjournal Plos Medicine zeigen die Forscher um Lars Fadnes ihre Berechnungen. Die Ergebnisse können sich sehen lassen: Wenn eine Frau, die sich bisher in typischer westlicher Lebensweise, also tendenziell zu fleisch- und zu fettlastig ernährt hat, im Alter von 20 Jahren ihren Speiseplan dauerhaft auf eine gesündere Ernährung umstellt, kann sie angeblich mit einer um 10,7 Jahre höheren Lebenserwartung rechnen. Bei Männern beträgt der theoretische Gewinn an Lebenszeit laut Berechnungen sogar 13 Jahre. Der größte Zugewinn geht dabei - in dieser Reihenfolge - auf mehr Gemüse, mehr Vollkorn und mehr Nüsse, sowie weniger rotes und verarbeitetes Fleisch zurück. Weil es dann zu weniger Gefäßverkalkung, seltener Diabetes, Herzinfarkt und Schlaganfall kommen würde, könne ein höheres Alter erreicht werden, heißt es in dem Fachartikel.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
People reading books and walking; 100 Bücher fürs Leben
Literatur
Welches Buch wann im Leben das richtige ist
Agota Lavoyer
Sexualisierte Gewalt gegen Kinder
"Viele schämen sich oder haben Angst vor den Konsequenzen"
Happy woman inhaling at home; Nagomi
Psychologie
"Es gehört dazu, die eigene Unzulänglichkeit akzeptieren zu können"
Healthy gut; Darmgesundheit
Essen und Trinken
»Für den Darm gilt: Je weniger Fleisch, desto besser«
Milcheis
Essen und Trinken
So gelingt Milcheis wie aus der Eisdiele
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB