Medizin:Es ist nie zu spät, sich gesund zu ernähren

Medizin: Lecker, aber ungesund: Wie kann man sich richtig ernähren - für ein langes, gesundes Leben?

Lecker, aber ungesund: Wie kann man sich richtig ernähren - für ein langes, gesundes Leben?

(Foto: IMAGO/IMAGO/Imaginechina-Tuchon)

Menschen sterben in Deutschland früher als in anderen Industrienationen, vor allem infolge von Herzinfarkten und Schlaganfällen. Was jeder tun kann, um die Gesundheit seiner Blutgefäße zu verbessern. 

Ein Gastbeitrag von Susanne Fleig, Joachim Jankowski und Nadine Kaesler

Je gesünder die Blutgefäße, desto länger unser Leben. Doch die Blutgefäße der Menschen in Deutschland sind oftmals krank, sie sehen schlechter aus als jene der Menschen in Frankreich, Italien, der Schweiz oder in Japan. Wie kann das sein? Jüngste Forschungsergebnisse zeigen eindeutig, dass die Ernährung einen deutlichen Einfluss hat. Es heißt ja so schön: Man ist, was man isst. Nur: Was essen wir da eigentlich jeden Tag?

Zur SZ-Startseite

SZ PlusMeinungGesundheit
:Zuckerbomben schaffen Ungerechtigkeit

Die Regierung ist weiterhin auf Kuschelkurs mit der Lebensmittelindustrie. Dabei ist längst erwiesen, dass Kinder vor zu viel ungesundem Essen geschützt werden müssen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: