Immuntherapie:Erdnussallergie: Erfolgreiche Studien mit Kleinkindern

Immuntherapie: Sogar kleinste Erdnussmengen können schwere allergische Reaktionen bei manchen Menschen auslösen.

Sogar kleinste Erdnussmengen können schwere allergische Reaktionen bei manchen Menschen auslösen.

(Foto: IMAGO/Zoonar.com/JIRI HERA/IMAGO/Zoonar)

Allergien gegen Erdnüsse können sehr gefährlich werden. Immuntherapien zur Hyposensibilisierung gab es bisher nur für ältere Kinder und Jugendliche. Nun gibt es positive Daten für Kleinkinder.

Von Christina Berndt

Die Angst war so groß, dass die Frau tief in die Tasche griff: Für 168 Euro kaufte eine 27-Jährige Anfang August in einem Flugzeug Erdnüsse - das gesamte Sortiment an Bord der Eurowings-Maschine. Aber essen wollte die Frau die Erdnüsse auf ihrem Flug von Düsseldorf nach London gar nicht, sie wollte nur verhindern, dass ein Passagier in ihrer Nähe eine Tüte aufreißt, weil sie eine heftige Allergie gegen Erdnüsse hat.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusMedizin
:Gesunder Darm, gesundes Kind?

Die Reifung des Mikrobioms von Säuglingen könnte weitreichende Folgen auf ihr späteres Leben haben. Wie kann die richtige Ernährung ideale Startbedingungen schaffen?

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: