26. Mai 2014: Die Weltgesundheitsorganisation WHO gibt bekannt, dass die Epidemie Sierra Leone erreicht hat. Fünf Menschen sind an dem Virus verstorben. Das Land schließt daraufhin seine Grenzen. (Foto vom 2.7.)

Bild: REUTERS 2. Juli 2015, 13:202015-07-02 13:20:41 © Süddeutsche.de/dpa/beu/chrb