Corona-Pandemie:"Wir haben zu wenig Personal für alle Patienten"

Corona-Pandemie: Gernot Marx ist Direktor der Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care am Universitätsklinikum Aachen und Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi).

Gernot Marx ist Direktor der Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care am Universitätsklinikum Aachen und Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi).

(Foto: Michael Kappeler/picture alliance/dpa)

Die Lage in Deutschlands Kliniken spitzt sich in der aktuellen Corona-Welle wieder zu. Sorgen bereitet dem Intensivmediziner Gernot Marx aber noch etwas anderes.

Interview von Felix Hütten

SZ: Herr Professor Marx, Deutschland ist wieder voll im Griff einer Corona-Welle mit immer mehr hospitalisierten Patienten, gleichzeitig klagen viele Klinken über massiven Personalmangel - nicht nur, aber auch auf den Intensivstationen. Die Deutsche Krankenhausgesellschaft warnt vor "extrem schwierigen Wochen". Wie dramatisch ist die Situation tatsächlich?

Zur SZ-Startseite

SZ PlusSars-CoV-2
:Wie die Blutgruppe das Corona-Risiko beeinflusst

Manche Menschen sind anfälliger für Covid-19 als andere. Das hat auch mit der Blutgruppe zu tun - eine schützt besonders gut.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: