Covid-19:Vor der Omikron-Welle

Covid-19: Noch nicht im grünen Bereich: Das Corona-Virus hält den Landkreis in Atem

Noch nicht im grünen Bereich: Das Corona-Virus hält den Landkreis in Atem

(Foto: imago-images/MiS)

In Deutschland könnte die Omikron-Welle bereits angebrochen sein. Doch neuere Daten liefern zumindest einen Lichtblick.

Von Werner Bartens, Christina Berndt und Hanno Charisius

Die schöne Talfahrt hat gerade ein jähes Ende gefunden: Erstmals seit zwei Wochen meldete das Robert-Koch-Institut (RKI) am Montag wieder eine steigende Inzidenz. Der Wert kletterte nur sehr leicht - von 315,4 am Sonntag auf jetzt 316,0 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner und Woche. Trotzdem könnte dies den Beginn einer bereits erwarteten Kehrtwende bedeuten. "Genau wird man das nur aus der Beobachtung sagen können", sagt Dirk Brockmann, dessen Team an der Humboldt-Universität zu Berlin die Entwicklungen in der Pandemie mit Modellen abbildet. Aber er gehe davon aus, dass "das jetzt wahrscheinlich die Trendumkehr" ist.

Zur SZ-Startseite
Corona-Impfstoff von Novavax

SZ PlusCorona-Impfung
:Was man über den Impfstoff von Novavax wissen muss

Es gibt große Hoffnungen in das Vakzin, auch weil mit der Zulassung ein Argument von Impfskeptikern hinfällig werden könnte. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: