bedeckt München 13°

Covid-19:Neue Mutanten breiten sich in den USA aus

Coronavirus: Untersuchung in einem Labor

In den USA breiten sich bislang unbekannte Varianten des Coronavirus Sars-CoV-2 aus, berichteten Wissenschaftler verschiedener Forschungsinstitutionen.

(Foto: John Minchillo/AP)

In New York und Kalifornien grassieren neue Varianten von Sars-CoV-2. Was heißt das für den Kampf gegen die Pandemie?

Von Christina Berndt

Viele Orte der Welt sind während der Pandemie im kollektiven Bewusstsein schon zu Ausgangspunkten einer Gesundheitsgefahr mutiert. Nach Großbritannien, Südafrika und Brasilien könnten bald auch New York und Kalifornien dazugehören. In beiden Gegenden der USA breiten sich momentan bislang unbekannte Varianten des Coronavirus Sars-CoV-2 aus. So berichteten es jüngst Wissenschaftler verschiedener US-Forschungsinstitutionen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Corona und Kontaktverbot - Warum so viele Menschen am Fenster stehen
Corona-Hilfe
Und was ist mit den Kindern?
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
Relationship problems, autumn park; selbsttäuschung
Partnerschaft
"Bin ich authentisch oder fange ich an zu täuschen?"
Ungleiche Bezahlung
Die Billig-Bürgermeisterin
Zur SZ-Startseite