Corona:Den Sommer mag das Virus nicht

Hand throwing a mask in the air as a sign of freedom after receiving the vaccine, happiness for the end of the pandemic,

Zur Sonne, zur Freiheit, natürlich ohne Maske? Ganz so einfach ist es nicht.

(Foto: Cavan Images via www.imago-images.de/imago images/Cavan Images)

Forscher haben berechnet, wie stark die Sommertage das Coronavirus ausbremsen - mit erstaunlichen Ergebnissen. Woran das liegen könnte und warum wir uns trotzdem nicht auf ein Wunder verlassen sollten.

Von Hanno Charisius

Jahr für Jahr verschwindet das Influenzavirus im Frühling, die Grippewelle ebbt ab, und schon im Mai kann man kaum noch glauben, dass vor wenigen Wochen noch Menschen durch diesen Erreger gestorben sind. Doch im Herbst kehrt das Virus zurück, und die nächste Influenza-Saison beginnt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Landtagswahl Sachsen - Feature
Deutschland vor der Bundestagswahl
Etwas erschöpft, aber im Grunde glücklich
Jeroboam of 1990 DRC Romanee-Conti is shown at news conference ahead of Acker Merrall & Condit wine auction in Hong Kong
Weinpreise
Was darf Wein kosten?
alles liebe
Psychologie
"Paare sind glücklicher, je mehr Übereinstimmungen es gibt"
Psychologie
Wie man Menschen überzeugt
Die Ärzte
"Dunkel" von "Die Ärzte"
Ihre eigene, kleine Bundesprüfstelle
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB