bedeckt München

Wirtschafts-Lockdown: Pro:Brutal, aber heilsam

Coronavirus - Stuttgart

Geschlossene Geschäfte an der Königsstraße in Stuttgart: Eine harter, kurzer Stopp jetzt kann sowohl den Menschen als auch der Wirtschaft qualvolle Monate im Dämmerzustand ersparen.

(Foto: picture alliance/dpa)

Deutschland muss für ein paar Wochen auf Minimalbetrieb runterschalten. Das rettet in der Corona-Krise Menschenleben - und gibt dem Land wieder eine Perspektive.

Kommentar von Hanno Charisius

Das neue Jahr beginnt, wie das alte endete: Die Ministerpräsidenten feilschen um Regeln, die das Virus zurückdrängen sollen, dem eigenen Ansehen aber möglichst wenig schaden. Und unter den ersten Maßnahmen sind wieder Schulschließungen. Damit keine Missverständnisse aufkommen: Es ist aktuell leider vernünftig, die Schulen weitgehend auf Fernlehre umzustellen, und es ist peinlich, wo das noch immer nicht funktioniert. Nur, das reicht nicht. Deutschland muss für ein paar Wochen auch seine Wirtschaft komplett auf Minimalbetrieb runterfahren.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Heilpraktiker
Riskante Parallelwelt
Plate with ready-to-eat Black Forest cake PPXF00315
Abnehmen
Warum Intervallfasten nicht funktioniert
Black caviar with champagne in vintage coupe glasses, with toasts, a flat lay, top shot
High-End-Lebensmittel
Kaviar gegen die Krise
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Baron Peter Piot
Epidemiologie
Der Virenjäger
Zur SZ-Startseite