Gesundheit:Was das Immunsystem stärkt

Sonne

Welche Ratschläge sind gut - und welche nur gut gemeint?

(Foto: Sara Kurfess / Unsplash)

Sogenannte Immunbooster wie Vitamine und andere Lebensmittelzusätze sollen vor dem Coronavirus schützen. Stimmt das? Was dem Körper wirklich hilft.

Von Werner Bartens

Diese Krise treibt seltsame Blüten. Zum Thema Gesundheit kommt während der Bedrohung durch die Corona-Pandemie viel Unsinn aus dem Versteck. So werden gerade "Immunbooster" empfohlen, um sich vor Sars-Cov-2 zu schützen, also Substanzen, die das Abwehrsystem stärken sollen. Naturkostläden, Reformhäuser, Thermomix-Fans, selbst ernannte Fitness-Experten und dubiose Online-Anbieter preisen ihre Produkte an. Gut abgehangene Tipps sind darunter wie Vitamin C oder Zink, dazu gibt es harmlose Empfehlungen, sich - allein oder allenfalls mit der Familie - in der Sauna abzuhärten.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Volkswagen T6.1 California
VW California
Tiny House auf vier Rädern
Das eigene Leben
Corona-Pandemie
"Für einen Patienten, der sich weigert, würde ich nicht kämpfen"
Rudolf Steiner und die Querdenker
Wirkt Impfen gegen Spiritualität?
Kapitol-Stürmung
Wie nah die USA an einem Putsch waren
Vintage couple hugs and laughing; alles liebe
Hormone
"Die Liebe ist eine Naturgewalt, der wir uns nicht entgegenstellen können"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB