bedeckt München 11°

Urlaubsrückkehrer und Corona-Tests:Die Nerven-Probe

Kostenloser Corona-Test an Rastanlage

Der Abstrich am Corona-Testzentrum ging schnell. Für das Ergebnis braucht es auch mal 144 Stunden Geduld.

(Foto: dpa)

Wenig Informationen, überlastete Labore, kaputte Software - was Reisende erleben, die sich nach ihrer Rückkehr auf Corona untersuchen lassen. Eine kurze Chronologie der Erschöpfung.

Von Werner Bartens

Der Mann im Blaumann ist müde. Ständig sagt er, er sei "fatigué". Gerade will er das Rolltor seiner Werkstatt schließen, da gelingt es doch, ihm den Schlüssel zum kaputten VW-Bus auszuhändigen. Der Anruf nach 48 Stunden ist jedoch ernüchternd. Nein, er habe das Auto noch nicht angeschaut, außerdem sei bald Wochenende.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
VW Werner Interview
Volkswagen
"Alles hat mit dem Dieselskandal zu tun"
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
Atommüll Endlager Gorleben
Endlagersuche
Der Müll ist da, und er muss irgendwohin
Mali conflict
Afrika
Die Baumschule
IV: Sex und Liebe in Zeiten von Corona
Sex und Corona
"Sex ist gerade ohnehin sinnvoll: Ein Orgasmus stärkt das Immunsystem"
Zur SZ-Startseite