Pandemie:"Wir haben gute Erfahrungen gemacht und harte Lektionen gelernt"

General Economy In Ghana's Capital Amid African Bond Rally Miss

Aufklärung per Wandgemälde: In Ghanas Hauptstadt Accra wird für Maßnahmen gegen die Pandemie geworben.

(Foto: Cristina Aldehuela/Bloomberg)

Afrika scheint besser durch die Pandemie zu kommen als befürchtet. Der Direktor der afrikanischen Seuchenschutzbehörde Africa CDC, John Nkengasong, über frühe Lockdowns und die Rolle von Laienhelfern.

Von Berit Uhlmann

Mehr als 50 Länder, über 1,2 Milliarden Einwohner: Für ihre Gesundheit ist seit 2017 die panafrikanische Gesundheitsbehörde Africa Centres for Disease Control and Prevention - kurz Africa CDC - zuständig. Mit der Corona-Pandemie kam die erste große Bewährungsprobe für die von der Afrikanischen Union getragene Einrichtung. John Nkengasong ist der erste Direktor. Er sprach am Rande des World Health Summit mit der SZ.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Coronavirus - Portugal
Portugal
Wie lebt es sich in einem durchgeimpften Land?
Filmfest München - CineMerit Gala
Woke-Debatte in England
Nicht lustig
YALOM S CURE, (aka IRVIN YALOM, LA THERAPIE DU BONHEUR), Irvin Yalom, 2014. First Run Features / courtesy Everett Collec
Irvin D. Yalom
"Die Frage ist, ob es glückliche Menschen gibt"
Robert Habeck Parteivorsitzender von Buendnis 90 Die Gruenen gestikuliert waehrend eines Interview
Robert Habeck
"Wir überwinden alte Vorurteile"
Spanien
Hier nennen sie die Deutschen Quadratschädel
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB