bedeckt München

Alzheimer:Stottern im Gehirn

Alzheimer
(Foto: Shutterstock)

Die Diagnose Alzheimer können Ärzte heute meist schon Jahre vor Ausbruch der Krankheit stellen. Doch was lässt sich tun - und wie lebt man mit dem Wissen, dass das Vergessen naht?

Von Felix Hütten

Man kann mal was vergessen, klar, wem passiert das nicht, das Handyladekabel oder den Namen vom Nachbarn. Und dann tauchen Momente im Leben auf, ganz kleine, hier und da, wie kurze Schatten, husch, husch, schau mal, und schwupps, sind sie wieder weg. Und Menschen fragen sich, äh, wieso habe ich diesen wichtigen Termin verpennt?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Cindy Crawford To Star In New Pepsi Commercial
50 Jahre Hotpants
In aller Kürze
Wohnanlage aus den 1950er Jahren in München, 2018
München
Wenn die Zwischenmieterin nicht geht
Schüttflix
Beim Schaufeln kam die Idee
Weddings in the Coronavirus pandemic
Kalifornien
Paradise Lost
China Works to Contain Spread of Coronavirus
Wildtiere und Covid-19
Das nächste Virus
Zur SZ-Startseite