SZ-Gesundheitsforum:Was die Abnehmspritze taugt

SZ-Gesundheitsforum: Schon seit zehn Jahren wird der Wirkstoff Semaglutid in Spritzen für Menschen mit Diabetes eingesetzt. Jetzt ist er auch in als Medikament zum Abnehmen erhältlich.

Schon seit zehn Jahren wird der Wirkstoff Semaglutid in Spritzen für Menschen mit Diabetes eingesetzt. Jetzt ist er auch in als Medikament zum Abnehmen erhältlich.

(Foto: Jaap Arriens/Imago)

Wie dauerhaft können Medikamente beim Abnehmen helfen, für wen kommen sie infrage und wann ist eine Operation sinnvoller? Was Expertinnen und Experten sagen.

Von Christina Berndt

Matthias Blüher weiß natürlich schon lange, dass Übergewicht den Menschen Probleme bereitet und dass der Wunsch groß ist, es zu verlieren. Als Experte für den Stoffwechsel des Übergewichts hat der Mediziner vom Universitätsklinikum Leipzig tagtäglich mit Patienten zu tun, die zu viel wiegen. Doch seit im Juli die "Abnehmspritze" Wegovy in Deutschland zugelassen wurde, kann sich Blüher vor Anfragen kaum retten. "Am Anfang waren es 50 bis 60 Anfragen pro Woche, jetzt sind es schon über 100", erzählte er beim Gesundheitsforum der Süddeutschen Zeitung, das sich der Abnehmspritze widmete. Durch aggressives Marketing des Herstellers, aber auch durch Influencer und Prominente wie Kim Kardashian und Elon Musk, die das Mittel zum Abnehmen benutzt haben, hat Wegovy große Bekanntheit erlangt.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusAbnehmspritze
:Wie Novo Nordisk Ärzte und Organisationen bezahlt

Der Hersteller bewirbt seine Abnehmmedikamente mit Methoden, die Fachleute kritisch sehen. Und auch zu den Nebenwirkungen der Spritzen sind noch Fragen offen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: