Gesundheit und Medizin - Aktuelle News und Hintergründe - SZ.de

Gesundheit

SZ PlusGesundheit
:Was tun, wenn man ständig aufs Klo muss?

Und das, obwohl die Blase gar nicht voll ist. Was hinter häufigem Harndrang steckt und wie man die Kontrolle zurückerlangen kann.

Von Christina Berndt

SZ PlusMedizin
:„Wir neigen zur Übertherapie am Lebensende“

Mehr als jeder zehnte Mensch stirbt in Deutschland an der Beatmungsmaschine – viel mehr als im internationalen Vergleich. Der Tod ist steril und anonym geworden, beklagt der Intensivmediziner Christian Karagiannidis im Interview.

Interview von Werner Bartens

SZ PlusErnährung
:Forscher warnen: Zuckerersatz könnte Herz-Kreislauf-Risiken erhöhen

Der Süßstoff Xylit gilt als natürlich und steckt in Kaugummis und Süßgetränken. Neue Daten sind jedoch besorgniserregend.

Von Felix Straumann

SZ PlusSZ MagazinGesundheit
:»Angehörige sind oft überrascht, weil Wettsucht sich gut verheimlichen lässt«

Hunderttausende Menschen in Deutschland sind süchtig nach Sportwetten. Wie rutschen sie da rein? Und was hilft wieder raus? Psychiater Norbert Scherbaum über extreme Schulden, die Rolle von Oliver Kahn – und die Frage, wie gefährlich eine Familienwettrunde zur EM werden kann.

Interview: Hannah Mara Schmitt

SZ PlusJugendpsychologie
:„Wir überbehüten unsere Kinder in der realen Welt. Im Internet lassen wir sie allein“

Geht an Social Media gerade eine ganze Generation psychisch kaputt? Ein Gespräch mit dem US-Psychologen Jonathan Haidt über Smartphones in Kinderhänden und das Versagen der Erwachsenen.

Interview von Sebastian Herrmann, Barbara Vorsamer

Neurologie
:Viele 9/11-Helfer erkranken früh an Demenz

Menschen, die beim Aufräumen nach dem Terroranschlag halfen, entwickelten später häufig kognitive Probleme. Ist Feinstaub der Grund dafür?

Von Berit Uhlmann

Menschheitsgeschichte
:Wie die Malaria die Welt erobert hat

Bis heute ist Malaria eine der weltweit tödlichsten Krankheiten. Leipziger Forschende haben ihre Verbreitung im Laufe der Geschichte rekonstruiert und festgestellt: Es waren Menschen, die die Seuche bis in die entlegensten Winkel der Erde brachten.

Von Jan Krüßmann

SZ PlusSZ MagazinGesundheit
:»Schwere, invasive Pilzerkrankungen verlaufen oft tödlich«

Pilzsporen sind überall: in der Luft, die wir einatmen, auf der Haut, im Schwimmbad. Viele sind harmlos, manche nützlich, doch einige bereiten dem Mikrobiologen Oliver Kurzai Sorgen. Hier erklärt er, warum wir inmitten einer Pilzpandemie leben, welcher Tipp vor Fußpilz schützt – und warum Pilze die Dinosaurier auf dem Gewissen haben könnten.

Interview: Vivian Pasquet

SZ PlusPsychiatrie
:Was im Gefängnis mit der Psyche passiert

Die große Mehrheit der Gefangenen in Deutschland leidet unter einer psychischen Störung. Doch es fehlt an Personal für eine gute medizinische Versorgung. Das schadet ihnen und der Gesellschaft.

Von Jenny von Sperber

Gesundheitsvorsorge
:Nur zur Sicherheit: Antibiotika nach dem Sex für Risikogruppen?

Die US-Seuchenschutzbehörde empfiehlt trans Frauen und Männern, die mit Männern schlafen, vorsorglich Medikamente gegen Geschlechtskrankheiten zu nehmen. Ist das wirklich eine gute Idee?

Von Hanno Charisius

SZ PlusMedizin
:Schützt Krafttraining wirklich vor Rückenschmerzen?

Starke Muskeln gegen die Pein im Kreuz – das ist das Versprechen von Fitnessstudios, Yoga-Kursen und Pilates-Programmen. Was Experten dazu sagen.

Von Werner Bartens

SZ PlusSZ MagazinGesundheit
:Ein Rausch gegen die Depression

Fast ihr ganzes Leben leidet eine Frau an Depressionen, die Ärzte sagen ihr, sie sei »austherapiert«. Dann hört sie von einer neuen Behandlungsmethode mit dem als Partydroge bekannten Wirkstoff Ketamin – und auf einmal ist da Hoffnung.

Von Andrew Müller

SZ PlusBehandlung mit aufgerüsteten Abwehrzellen
:Neue Therapie hilft Autoimmun-Patientin

Die für Krebskranke entwickelte CAR-T-Therapie zeigt nun auch bei Patienten, die an Lupus oder anderen seltenen Erkrankungen leiden, Erfolge.

Von Nik Walter

Psychiatrie
:Wie gut lassen sich Antidepressiva wirklich absetzen?

Die bislang größte Überblicksstudie zeigt: Probleme sind seltener als gedacht. Doch manchmal kommt es schlimm.

Von Christian Weber

SZ PlusPsychologie
:Warum schaffen es so viele Menschen nicht, sich zum Sport zu motivieren?

Zu Jahresbeginn rennen viele Menschen ins Fitnessstudio – und geben nach wenigen Monaten wieder auf. Warum sich der Körper gegen etwas zu wehren scheint, das ihm eigentlich guttut – und wie sich Motivation langfristig erhalten lässt.

Von Celine Chorus

SZ PlusMedizin
:Wenn Viren Bakterien töten

Versagen Antibiotika gegen Krankheitskeime, können Bakteriophagen helfen. Was in Einzelfällen bereits erprobt wurde, haben belgische Forscher jetzt in einer großen Studie untersucht. Die Bakterienkiller enttäuschen nicht.

Von Hanno Charisius

SZ PlusSZ MagazinGesundheit
:»Die bronzene Schönheit von heute ist die Dörrpflaume von morgen«

UV-Strahlen hinterlassen tausende Schäden in der Haut – im schlechtesten Fall entsteht ein Karzinom. Experte Eckhard Breitbart ist selbst 18 Mal an Hautkrebs erkrankt – und weiß heute, wie man vorbeugt, wie lang man sich der Sonne aussetzen darf und wie oft man Muttermale untersuchen lassen sollte.

Interview: Max Tholl

SZ PlusInfektionskrankheiten
:Chikungunya-Fieber: Europäische Arzneimittelagentur empfiehlt ersten Impfstoff

Stechmücken übertragen das Virus, das starke Gelenkschmerzen auslöst. Mit dem Klimawandel könnte sich die Tropenkrankheit auch hierzulande ausbreiten.

Von Berit Uhlmann

SZ PlusGlobale Gesundheit
:Die schwere Geburt eines Pandemievertrags

Immer wieder war danach gerufen worden, dass die Welt sich besser auf die nächste Pandemie vorbereiten müsse. Doch ein internationaler Vertrag, der dies erleichtern sollte, kam vorerst nicht zustande. Was ist passiert – und wie geht es nun weiter?

Von Berit Uhlmann

SZ PlusMedizin
:Ohne Lymphe keine Immunabwehr

Das Lymphsystem transportiert Zellflüssigkeit, überwacht den Körper - und fällt den meisten erst auf, wenn es Probleme macht. Höchste Zeit für einen 3D-Blick.

Von Sina Metz

SZ PlusPsychologie
:Warum Wut wichtig ist

Über die Superkraft eines gefürchteten Gefühls – und wie man am besten damit umgeht.

Von Vera Schroeder

SZ PlusCannabis
:„Eigentlich sollte die Regierung dafür sorgen, dass der Straßenverkehr sicherer wird“

Nach dem Willen der Ampelkoalition soll es bald neue Regelungen für Cannabis am Steuer geben – etwa einen Blut-Grenzwert wie beim Alkohol. Der Rechtsmediziner Matthias Graw ist entsetzt.

Interview von Christina Berndt

SZ PlusSZ MagazinGesundheit
:»Bei Meditierenden altert das Gehirn langsamer«

Meditation hilft uns, Stress besser zu bewältigen und uns gesünder zu machen, sagt der Psychologe Peter Sedlmeier. Im Interview erklärt er, welche Technik für wen ideal ist, warum Meditieren hilft, Emotionen besser zu regulieren – und sogar den IQ steigern kann.

Interview: Maria Sprenger

SZ PlusKinderernährung
:„Ich will Pommes mit Ketchup! – sofooooort!“

Spätestens im dritten Lebensjahr werden die meisten Kinder in ihrem Essverhalten wählerisch. „Picky Eating“ nennt man dieses Phänomen. Wie schlimm ist es, wenn der Nachwuchs nur noch Nudeln und Süßigkeiten isst?

Von Valentina Reese

SZ PlusSZ MagazinGesundheit
:Die Kraft des Kuschelns

Zuwendung und Körperkontakt sind für Babys überlebenswichtig. Doch was, wenn Eltern nicht genug Zeit oder Kraft haben, sich um ihre Neugeborenen in der Klinik zu kümmern? Ein Besuch bei den ehrenamtlichen Kuschel-Patinnen der Berliner Charité.

Von Kerstin Greiner

ECDC-Direktorin
:„Ich habe mich in 37 Jahren keine Minute gelangweilt“

Die deutsche Ärztin Andrea Ammon ist Europas oberste Seuchenschützerin; in wenigen Tagen geht sie in Rente. Ein Gespräch darüber, wie die Pandemie ihre Arbeit veränderte und warum sie nun in einen dunklen Flecken Bayerns ziehen möchte.

Interview von Berit Uhlmann

SZ PlusPsychologie
:„Sorry, das ist mein ADHS“

Narzissmus, Autismus, Trauma: Viele Menschen erklären Verhalten schnell mit psychiatrischen Diagnosen. Das kann helfen, sich und andere zu verstehen – aber oft macht man es sich so zu leicht.

Gastbeitrag von Elisabeth Rose

SZ PlusKünstliche Intelligenz in der Pflege
:„Das ist ein ganz netter Kerl“

Werden künftig flächendeckend Roboter in Pflegeeinrichtungen eingesetzt? Das könnte vieles verbessern, doch es gibt auch Risiken. Ein Besuch bei einem Pilotprojekt in Mannheim.

Von Carina Frey

SZ PlusSZ MagazinGesundheit
:Wie man sich auf einen Radmarathon oder eine Radreise vorbereitet

Endlich schneller Radfahren! In Teil zwei unseres Spezials erklärt Coach Tim Böhme, warum Yoga die Leistung auf dem Rad steigern kann, wie man mit wenig Zeit fürs Training besser wird – und welchen Fehler viele bei der Wettkampfvorbereitung machen.

Interview: Dana Packert

SZ PlusMeinungErnährung
:Tierleid muss man sehen

Die Folgen der Tierhaltung für Tiere, Umwelt und Gesundheit sind grässlich. Man sollte den Menschen das Verdrängen erschweren.

Kommentar von Christina Berndt

SZ PlusPsychologie
:Und wenn ich mich damals anders entschieden hätte?

Manche Menschen hadern über Jahrzehnte mit Entscheidungen, die sich nicht mehr korrigieren lassen. Was quälende Reue im Körper anrichten kann - und wie man lernt, mit ihr zu leben.

Von Christina Berndt

SZ PlusInfektionskrankheiten
:Europa erlebt einen heftigen Keuchhusten-Ausbruch

Die Erkrankung ist hoch ansteckend und kann vor allem Babys sehr schwer treffen. Wieso die Zahlen momentan steigen - und was helfen kann.

Von Berit Uhlmann

SZ PlusNeurologie
:Wie sieht eine Rose aus?

Menschen unterscheiden sich offenbar extrem in ihrem visuellen Vorstellungsvermögen. Manche haben kaum Bilder im Kopf – andere besonders lebendige. Wie ist es bei Ihnen? Machen Sie den Test.

Text: Christian Weber, Illustration: Stefan Dimitrov

SZ PlusSZ MagazinGesundheit
:»Es bringt nichts, immer an die Schmerzgrenze zu gehen«

Wie wird man endlich schneller auf dem Rennrad oder Gravelbike? Der Radtrainer Tim Böhme über den perfekten Trainingsplan, den Punkt maximaler Fettverbrennung – und eine Geheimwaffe sehr guter Radlerinnen und Radler: langsamer fahren.

Interview: Dana Packert

Erderhitzung in Europa
:"Der Klimawandel ist hier, und er tötet"

Ein neuer Bericht zeichnet ein drastisches Bild davon, wie sehr die Erderwärmung schon jetzt das Leben in Europa beeinflusst - und gefährdet.

Von Berit Uhlmann

Medizin
:Deutscher Ärztetag will Einsatz von Pubertätsblockern einschränken

Überraschende Resolution der Bundesärztekammer: Das Gremium fordert, Pubertätsblocker nur noch im Rahmen von Studien zu erlauben. Dabei hatten sich Fachverbände erst kürzlich auf eine neue Behandlungsrichtlinie geeinigt.

Von Kerstin Lottritz

SZ PlusMedizin
:Wie ungesund sind hochverarbeitete Lebensmittel?

Studien legen nahe, dass stark prozessierte Nahrung der Gesundheit schadet. Aber woran genau liegt das, und gilt es für alle Produkte gleichermaßen? Was Experten sagen.

Von Werner Bartens

Konnektomik
:Blick ins Gehirn, detailreich wie nie

100 Milliarden Nervenzellen stecken im menschlichen Gehirn. Jetzt konnten Forscher einen winzigen Teil davon dreidimensional abbilden.

SZ PlusKI in der Wissenschaft
:"Wirklich ein großer Schritt"

Experimente am Computer, neue Medikamente im Handumdrehen: Die künstliche Intelligenz Alpha Fold rollt die Biowissenschaft auf. Physiker Alexander Schug erklärt, wo Skepsis angebracht ist.

Interview von Hanno Charisius

SZ PlusSport
:Über den Puls zum perfekten Training

Viele Freizeitsportler verausgaben sich mehrmals pro Woche und wundern sich, dass sie kaum besser werden. Warum effektives Training vor allem bei niedrigem Puls stattfindet und was dabei im Körper passiert.

Von Nina Himmer

Medizin
:Erbliche Form von Alzheimer nachgewiesen

Alzheimer ist in aller Regel nicht erblich. In seltenen Fällen aber schon. Spanische Forscher konnten nun zeigen, welche Menschen so gut wie immer Krankheitsmerkmale entwickeln.

SZ PlusVerhütung
:Was Frauen über Sterilisation wissen sollten

Die weltweit häufigste Verhütungsmethode ist die Sterilisation der Frau. Doch ab welchem Alter kann man die Entscheidung treffen, ohne sie später zu bereuen? Welche Methode ist zu bevorzugen? Und kann der Eingriff rückgängig gemacht werden?

Von Berit Uhlmann

SZ PlusSZ MagazinGesundheit
:»Es ist theoretisch möglich, die biologische Uhr zurückzustellen«

Können wir bald bis 120 leben? Der Nobelpreisträger Venki Ramakrishnan über Sucht und Suche nach dem ewigen Leben, den Stand der Forschung – und die schon heute größte Gefahr einer sehr alten Gesellschaft.

Interview: Michael Schindhelm

SZ PlusTrans Jugendliche in England
:Wie hilft man trans Jugendlichen am besten?

Die Datenlage zur Behandlung von trans Jugendlichen mit Pubertätsblockern und Hormonen ist dürftig, weshalb England jetzt den Einsatz dieser Medikamente stark eingeschränkt hat. Sollte das auch für Deutschland gelten?

Von Christina Berndt und Vera Schroeder

SZ PlusSZ-Gesundheitsforum Endometriose
:"Wir haben jetzt ein breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten"

Rund jede zehnte Frau leidet an der Unterleibserkrankung Endometriose. In Diagnose und Therapie hat sich zuletzt einiges getan: Was Betroffene wissen sollten.

Von Christina Berndt

SZ-Gesundheitsforum
:Schwanger trotz Endometriose

Die Krankheit erhöht das Risiko, dass sich der Kinderwunsch nicht erfüllt. Was Patientinnen für ihre Fruchtbarkeit tun können.

Von Christina Berndt

SZ PlusMeinungGendermedizin
:Habt Mitleid mit den Männern

Frauen werden in der medizinischen Versorgung diskriminiert, heißt es oft. Aber viele Krankheiten treffen Männer härter. Zeit, auch ihre Probleme ernst zu nehmen.

Kommentar von Berit Uhlmann

SZ PlusKrebsvorsorge
:Raus aus meinem Darm

Ärzte schauen ihren Patienten unnötig oft in den Hintern. Dabei zeigt eine neue Studie: Darmspiegelungen sind gar nicht so häufig nötig wie bislang empfohlen.

Von Werner Bartens

SZ PlusMedizingeschichte
:Wo sitzt die Seele, wo der Verstand?

Denken mit dem Herzen und atmen durch die Arterien – jahrhundertelang hatten Menschen kaum Ahnung, was in ihnen steckt. Historische Zeichnungen erzählen eine Geschichte kurioser anatomischer Missverständnisse.

Von Werner Bartens und Jakob Wetzel

Infektionen
:Forscher warnen: Krank machender Pilz breitet sich aus

Der Pilz Candida auris ist von Mensch zu Mensch übertragbar und gegen einige Medikamente immun. Gesundheitsbehörden sind alarmiert.

Gutscheine: