Wohnungsbau:"Gutes Wohnen ist nur im guten Umfeld möglich"

Lesezeit: 5 min

Wohnungsbau: Studentenapartments in Berlin-Adlershof. Um die Wohnungsnot zu lindern, muss schnell gebaut werden. Die Frage ist aber auch, welche Qualität dabei angestrebt wird, meint Lamia Messari-Becker.

Studentenapartments in Berlin-Adlershof. Um die Wohnungsnot zu lindern, muss schnell gebaut werden. Die Frage ist aber auch, welche Qualität dabei angestrebt wird, meint Lamia Messari-Becker.

(Foto: mauritius images/Iain Masterton/Alamy)

Die Bauexpertin Lamia Messari-Becker erklärt, worauf beim Bau von Gebäuden geachtet werden muss und warum Fertighäuser heute eine sinnvolle Option sind.

Interview von Peter Blechschmidt

In der neuen Regierung gehören die Bereiche Bauen, Wohnen und Stadtentwicklung ins Innenministerium. Was bedeutet das für den Bausektor, die Energiewende und den Klimaschutz? Ein Gespräch mit Lamia Messari-Becker, Bauingenieurin, Professorin an der Universität Siegen und Mitglied im Sachverständigenrat der Bundesregierung für Umweltfragen (SRU), wo sie die Gebiete Bauingenieurwesen und nachhaltige Stadtentwicklung vertritt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
"Die vierte Gewalt"
Die möchten reden
Tahdig
Essen und Trinken
Warum Reis das beste Lebensmittel der Welt ist
Portrait of a man washing his hair in the shower. He looks at the camera.; Haarausfall Duschen Shampoo Gesundheit
Gesundheit
"Achten Sie darauf, dass die Haarwurzel gut genährt ist"
Ferdinand von Schirach
Ferdinand von Schirach
"Es gibt wohl eine Begabung zum Glück - ich habe sie nicht"
Liz Truss als Boxkämpferin auf einem Wandgemälde in Belfast
Großbritannien
Wie eine Fünfjährige, die gerade gegen eine Tür gelaufen ist
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB