bedeckt München

Wohnungsbau:"Gutes Wohnen ist nur im guten Umfeld möglich"

Studentenapartments in Berlin-Adlershof. Um die Wohnungsnot zu lindern, muss schnell gebaut werden. Die Frage ist aber auch, welche Qualität dabei angestrebt wird, meint Lamia Messari-Becker.

(Foto: mauritius images/Iain Masterton/Alamy)

Die Bauexpertin Lamia Messari-Becker erklärt, worauf beim Bau von Gebäuden geachtet werden muss und warum Fertighäuser heute eine sinnvolle Option sind.

Interview von Peter Blechschmidt

In der neuen Regierung gehören die Bereiche Bauen, Wohnen und Stadtentwicklung ins Innenministerium. Was bedeutet das für den Bausektor, die Energiewende und den Klimaschutz? Ein Gespräch mit Lamia Messari-Becker, Bauingenieurin, Professorin an der Universität Siegen und Mitglied im Sachverständigenrat der Bundesregierung für Umweltfragen (SRU), wo sie die Gebiete Bauingenieurwesen und nachhaltige Stadtentwicklung vertritt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Challenges Doing Home Office and Work from Home; Prioritäten
SZ-Magazin
»Wer sein Leben besser strukturieren möchte, braucht Mut zur Lücke«
Thoughtful stressed woman with a mess in her head
Familie und Partnerschaft
Das Monster in mir
Umarmung
Psychologie
"Verzeihen ist wichtig für die psychische Gesundheit"
Wohnanlage aus den 1950er Jahren in München, 2018
München
Wenn die Zwischenmieterin nicht geht
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
Zur SZ-Startseite