Der Absturz des Versicherungskonzerns AIG, der durch die US-Notenbank Fed gerettet werden musste, sorgte gleich bei mehreren Milliardären für finanzielle Einbußen.

Eli Broad (6,7 Milliarden Dollar Vermögen, Rang 48) kaufte 1971 die Versicherung Sun Life, die 1998 an AIG weiterverkauft wurde - für 18 Milliarden Dollar und AIG-Anteile. Das bescherte ihm nun Verluste von Hunderttausenden Dollar. Trösten kann er sich mit seiner Kunstsammlung, die kürzlich auf 1,9 Milliarden Dollar geschätzt wurde. Er besitzt die größte Jeff-Koons-Kollektion der Welt.

Foto: Reuters

18. September 2008, 18:112008-09-18 18:11:00 ©