Steueroasen – Bermuda

Die Bermudas - im Bild die Hauptstadt Hamilton - ziehen mit ihren niedrigen Steuersätzen viele Banken und Versicherungen an. Vor allem Rückversicherer sind präsent, die Inselgruppe im Atlantik gilt für sie als drittgrößtes Zentrum weltweit - die größten Konkurrenten sind New York und London. Auch große Firmen lassen sich nieder, beispielsweise hat Bacardi seinen Sitz auf den Bermudas. Doch vor drei Jahren wendete sich das Blatt: Im Zuge der Diskussionen um Steueroasen verlegten viele große Unternehmen ihren Sitz in andere Länder.

Bild: onepony - Fotolia 12. August 2011, 19:252011-08-12 19:25:34 © sueddeutsche.de/lom