bedeckt München 30°

Reden wir über Geld: Wolfgang Schmidbauer:"Der Mensch ist zu schwach für den Kapitalismus"

Finanzielle Probleme treiben die Menschen in seine Praxis. Psychoanalytiker Wolfgang Schmidbauer über Gier, Glück und die Frage, wie Geld Liebesbeziehungen zerstört.

Alina Fichter und Hannah Wilhelm

Wolfgang Schmidbauer, 69, öffnet die weiße Tür zu seiner Altbauwohnung in München-Schwabing, in der er auch seine psychoanalytische Praxis hat. Zurückhaltendes Lächeln, schlohweiße Haare, ausgebeultes Künstlerjackett - dieser Mann ist der bekannteste Paartherapeut Deutschlands. Seine 30 Bücher über Liebe, Ängste und das Helfersyndrom verkauften sich millionenfach. Der neueste Titel, "Das kalte Herz", handelt von der Macht des Geldes und dem Verlust der Gefühle. Zeit für ein Gespräch.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Udo Lindenberg
"Die Trommelei war mein Schrei nach Befreiung"
Finanzskandal
Der Mann, der Wirecard stürzte
FILE PHOTO: Anti-Mafia police wearing masks to hide their identity, escort top Mafia fugitive Giovani Brusca May..
Mafia-Killer in Italien
Das "Schwein" ist frei
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Generation Z Essay Teaser
Jugend in der Pandemie
Generation Corona
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB