OSS Neue Olympia Skisprungschanze und Sprungrichtergebäude

Mit der neuen K125 Olympia-Sprungschanze in Garmisch-Partenkirchen wird dem Skisport ein markantes bauliches Zeichen gesetzt. Die neue Schanzenanlage verbindet die verschiedenen Funktionsbereiche durch eine übergreifende und beziehende Linienführung zu einer dynamischen Gesamtform.

Architekten: Klaus K. Loenhart, Christoph Mayr, terrain: loenhart&mayr architekten und landschaftsarchitekten (Entwurf und Planung Skisprungschanze, Aufsprungbauwerk und Außenanlagen), München; Alfred Sieber, Hans Martin Renn, Sieber + Renn (Entwurf und Planung Sprungrichtergebäude, Schanzentechnik), Sonthofen

Foto: archiv_terrain.de, München

26. Juni 2008, 16:592008-06-26 16:59:00 ©