bedeckt München 17°
vgwortpixel

Madoff als Maske:Der Betrüger als Partyschreck

Nur Michael Jackson und Super Mario laufen besser: In den USA sind Masken von Milliardenbetrüger Bernard Madoff vor Halloween der große Verkaufsrenner.

Milliarden-Betrüger Bernard Madoff dürfte in diesem Jahr in den USA auf zahlreichen Halloween-Partys erscheinen. Denn: Die Maske des verurteilten Wirtschaftskriminellen verkauft sich besser als die meisten anderen Kostüme, wie die New York Times berichtet. Madoff ist also - der Partyschreck.

Bernard Madoff, Maske, Foto: oh

Die Maske des Wirtschaftsbetrügers Bernard Madoff hat sich in den USA zu einem Verkaufsschlager entwickelt.

(Foto: Foto: oh)

Die Firma Rubie's Costume Company, die die Maske herstellt, habe bereits 15.000 Stück davon verkauft, und man hoffe noch wesentlich mehr zu veräußern. Der Vize-Chef von Rubie's, Howard Beige, sagte, nur die Masken des kürzlich verstorbenen Sängers Michael Jackson und die der Videospiel-Figur Super Mario würden sich besser verkaufen als das Angesicht von Bernie Madoff.

Der 71-jährige Madoff selbst indes wird in diesem und wohl auch in den nächsten Jahren wenig von dem in den USA beliebten Halloween-Fest am 31. Oktober mitbekommen. Er hatte im größten Betrugsfall in der Geschichte der Wall Street Anleger um 65 Milliarden Dollar geprellt und war Ende Juni diesen Jahres zu einer Haftstrafe von 150 Jahren verurteilt worden.

Die Gesichter des Madoff-Crashs

Reingelegt und abgezockt