Lehman BrothersSchluss, aus, vorbei: Die Mitarbeiter gehen

Am Montagmorgen schockierte der Konkurs von Lehman Brothers die Finanzwelt - doch schon am Sonntagabend begannen hoffnunglose Mitarbeiter, ihre Büros zu räumen.

Pleite einer Institution: Lehman Brothers, die viertgrößte Investmentbank der Vereinigten Staaten, hat angesichts massiver Geldprobleme in Folge der Finanzkrise am frühen Montagmorgen Konkurs beantragt. Damit zerschlugen sich sowohl Hoffnungen auf eine Rettungsaktion des Staates als auch auf einen Notverkauf.

Lehman betonte, der Gläubigerschutz habe vorerst keine Auswirkungen auf die Kunden und deren Geschäfte. Es werde versucht, die Normalität aufrecht zu erhalten. Allerdings: Bereits am Sonntagabend räumten die ersten Mitarbeiter ihre Büros, um das sinkende Schiff zu verlassen.

Ihre persönlichen Sachen haben sie schnell zusammengepackt: Mit Kisten verlassen Angestellte von Lehman Brothers am Sonntagabend die Zentrale an der 7th Avenue in New York.

Foto: AP

Bild: 75 15. September 2008, 10:002008-09-15 10:00:00 ©