Internationales Städte-Ranking Gut zu wohnen hierzulande

Der weltweit tätige Großmakler Knight Frank aus London hat die Lebensqualität deutscher Großstädte gelobt.

In einem am Donnerstag vorgestellten Vergleich der 40 wichtigsten Städte weltweit landeten Frankfurt am Main, Berlin und München in der Kategorie Lebensqualität auf den Plätzen 4 bis 6.

Unter Berücksichtigung der weiteren Kriterien Wirtschaftliche Aktivität, Politische Macht sowie Wissen und Einfluss kam die deutsche Hauptstadt auf Platz 13, das europäische Finanzzentrum Frankfurt auf Platz 15 und die bayerische Landeshauptstadt auf Rang 25.

Auf die ersten drei Plätze setzten die Immobilienexperten die Weltstädte New York, London und Paris. Erste chinesische Metropole in dem Ranking ist Peking auf dem Rang 12. Andere deutsche Städte waren in der Auswertung nicht enthalten.