bedeckt München
vgwortpixel

Ihr Forum:Schönheitsreparaturen: Wird das Mietrecht immer mieterfreundlicher?

Mieter zu Schönheitsreparaturen gesetzlich nicht verpflichtet

Entscheidend ist, ob die Wohnung renoviert oder unrenoviert bezogen wurde.

(Foto: Caroline Seidel/dpa)

Wenn Vermieter eine Wohnung unrenoviert an Mieter übergeben, sind Klauseln im Mietvertrag zu fälligen Schönheitsreparaturen ungültig. Das entschied der BGH. Mieter müssen in diesen Fällen nicht die Wohnung renovieren oder für unterlassene Renovierungen Schadenersatz zahlen.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.