Georg Funke & Elton John

"Sorry seems to be the hardest word" Die Anleger hätten es so gerne gehört. Ein kleines "Es tut mir leid". Oder einfach "Entschuldigung". Doch Georg Funke (Foto links), Chef des Immobilienfinanzierers Hypo Real Estate (HRE), dachte gar nicht dran.

Zu aller Überraschung verkündete er im Januar, dass die HRE fast 400 Millionen Euro abschreiben müsse. Und das, wo Funke doch noch kurz zuvor verkündet hatte, mit der Subprimekrise habe man kaum etwas zu schaffen. Tja, das stimmte aber nicht.

Entschuldigen wollte er sich trotzdem nicht. Sorry war für ihn das schwerste Wort, wie schon Elton John 1976 auf seinem Album "Blue Moves" geahnt hatte. Während Elton John im Songverlauf weiter fragt: "Was soll ich tun, damit du mich liebst?", ließ Funke Kontaktversuche der erbosten Aktionäre an sich abprallen.

Fotos: dpa, AFP

2. September 2008, 12:152008-09-02 12:15:00 ©