bedeckt München 16°
vgwortpixel

Handwerker und Haushaltshilfen:Tipps

Die Finanztest-Tipps zeigen, was alles beachtet werden muss.

Bezahlung

Bevor der Handwerker loslegt, erklären Sie ihm, dass Sie nicht bar zahlen. Sie müssen den Rechnungsbetrag immer per Überweisung begleichen. Das muss nicht unbedingt von Ihrem Konto aus passieren. Anerkannt ist auch die Überweisung vom Konto eines Dritten. Der Kontoauszug dient als Nachweis.

Belege

In der Rechnung muss der Handwerker oder Dienstleister die Arbeits-, Fahrt- und Maschinenkosten separat von den Materialkosten ausweisen oder die Kosten prozen­tual aufteilen. Für anteilige Nebenkosten im Mehrfamilienhaus dient die Jahresabrechnung des Verwalters oder Vermieters als Nachweis.

Haushalte

Es zählen die Kosten für alle Ihre Haushalte innerhalb der ­Europäischen Union, in Norwegen, Island und Lichtenstein einschließlich der kostenlos überlassenen Wohnung an nahe Angehörige. Den Höchstbetrag können Sie aber nur einmal ausschöpfen.

© sueddeutsche.de/stl/hgn
Zur SZ-Startseite