GlencoreDer mysteriöse Mr. Rich

Glencore ist der wohl wichtigste Spieler auf dem Rohstoffmarkt. Die Geschichte des Konzerns liest sich wie ein Thriller - vor allem wegen des Gründers Marc Rich. Seine Geschichte in Bildern.

Glencore – Marc Rich

Glencore ist der wohl wichtigste Spieler auf dem Rohstoffmarkt. Die Geschichte des Konzerns liest sich wie ein Thriller - vor allem wegen des Gründers Marc Rich. Seine Geschichte in Bildern.

Der im Juni 2013 verstorbene Marc Rich hat eines dieser Leben geführt, die Hollywood verfilmen muss. Im Schnelldurchlauf erzählt klingt es so: In letzter Minute floh er als Kind mit seiner jüdischen Familie vor den Nazis. Aus dem Nichts baute er in den USA ein Öl-Imperium auf, handelte mit Castros Kuba, dem Apartheids-Regime in Südafrika - und dem Iran. Weil er mit dem Schurkenstaat Geschäfte machte, fingen die USA an, Rich zu jagen - und auch, weil er Steuern hinterzogen haben soll. Er stand auf der "Most Wanted"-Liste des FBI, setze sich in die Schweiz ab, wo ihn Agenten zu entführen versuchten. Am letzten Tag seiner Amtszeit begnadigte ihn schließlich der damalige US-Präsident Bill Clinton.

Bild: AFP 29. April 2011, 12:382011-04-29 12:38:18 © sueddeutsche.de/bbr/aum