BildstreckeGreenspans Welt

Alan Greenspan, Ex-Notenbankchef der USA plaudert in seinen Memoiren ungeniert aus dem Nähkästchen: über Clinton und Bush, China und den Euro. Die schärfsten Urteile in Bildern.

"Das Zeitalter der Turbulenzen: Abenteuer in einer Neuen Welt" sind Alan Greenspans Memoiren überschrieben. Seit Montag liegt das Werk des Ex-Notenbankchefs der Vereinigten Staaten in den US-Buchläden. Fast 20 Jahre verbrachte die "Graue Eminenz" der Finanzwelt in den innersten Zirkeln der Macht. Für das Buch soll Greenspan, 81 Jahre alt, acht Millionen Dollar Vorschuss kassiert haben.

Foto: Reuters

17. September 2007, 12:032007-09-17 12:03:00 ©