BildstreckeAstana

Die neue Haupstadt von Kasachstan wurde von Grund auf aus dem Boden "gestampft" - sehr zum Leidwesen vieler Kasachen.

Astana - rasch wachsende Hauptstadt Kasachstans: Touristinnen laufen vor dem 100 Meter hohen Baiterek-Turm, den die Kasachen respektlos 'großer Lutscher' nennen in der neuen kasachischen Hauptstadt Astana. Links die Zwillingsbürotürme des US-Stararchitekten Frank Gehry. Viele Kasachen empfinden es als Strafe, dass die Staatsmacht sie zum Umzug in das lebensfeindliche Steppenklima von Astana zwingt. Dazu kommen explosionsartig gestiegene Immobilienpreise.

Foto: Stefan Voss / dpa

9. August 2007, 15:312007-08-09 15:31:00 ©