bedeckt München 24°

Betriebskosten 2007:Wenn die Abrechnung erst 2009 kommt

Wenn Mieter noch nach dem Jahreswechsel Betriebskostenabrechnungen für 2007 erhalten, sollten sie aufpassen.

Vorsicht ist angebracht, wenn die Betriebskostenabrechnungen für 2007 verspätet, also erst 2009, eintrifft. Denn grundsätzlich müssen Mietern die Abrechnungen innerhalb von zwölf Monaten nach Ablauf des Abrechnungszeitraums zugehen.

Betriebskostenabrechnung

Das erläutert der Deutsche Mieterbund in Berlin. Wenn der Vermieter das Kalenderjahr zugrunde gelegt hat, kommen Abrechnungen für 2007 nach dem Jahreswechsel also zu spät - und Nachforderungen verfallen dann. Guthabenansprüche bleiben allerdings bestehen.

Der Mieterbund rät daher, nach dem Eingang des Schreibens das genaue Zugangsdatum und die Art der Zustellung - ob per Post oder durch den Hausmeister übergeben zum Beispiel - zu notieren. Außerdem dürfe der Vermieter nicht die Abrechnungsperiode nach Belieben verändern, um möglicherweise den Ablauf der Frist zu verhindern.