Berühmte griechische Reeder-Familien – Pericles Panagopoulos

Pericles Panagopoulos hatte einen wichtigen Mentor: Seine Ausbildung und beruflichen Aufstieg verdankt der 76-Jährige dem entfernt verwandten Reeder Eudenios Eugenidis. Der nahm sich Pericles in jungen Jahren an, sorgte für die Schulbildung und brachte ihn in seiner Reederei in London unter. Heute ist Pericles Präsident des Unternehmens Superfast Ferries, eine Tochtergesellschaft der griechischen Attica Group. 2009 wurde Panagopoulos Opfer einer spektakulären Entführung, 20 Millionen Euro Lösegeld soll seine Familie für seine Freilassung gezahlt haben.

Bild: AP 7. November 2011, 11:412011-11-07 11:41:06 © sueddeutsche.de/luk/lala