bedeckt München 14°
vgwortpixel

Banken: Gebühren für Geldabhebung:Och, die fünf Euro ...

Die Banken wollen künftig den Kunden schon am Automaten zeigen, wie hoch die Kosten für eine Abhebung sind. Ob die Preise dadurch sinken, ist allerdings offen. Die wichtigsten Fakten und Hintergründe.

Wer am falschen Geldautomaten Geld abhebt, zahlt drauf: Bis zu 20 Euro berechnen einige Banken, wenn fremde Kunden bei ihnen mit der Plastikkarte Bargeld ziehen. "Abzocke", sagt nicht nur Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU). Im Schnitt liegen die Gebühren bei fünf bis sieben Euro. Erst mit dem Blick auf den Kontoauszug wird vielen klar, was das Fremdgehen am Geldautomaten gekostet hat.

Grafik.jpg

Wie viel muss der Kunde bei welcher Bank bezahlen: eine Infografik.

(Foto: SZ-Graphik: Ilona Burgarth)