Schnittblumen sind meistens frisch und werden daher mit sieben Prozent besteuert. Allerdings stellt sich gerade im Vergleich zu manchem Hygieneartikel die Frage nach dem täglichen Bedarf: Babywindeln werden mit 19 Prozent besteuert.

Bild: dpa 17. Januar 2013, 15:352013-01-17 15:35:40 © Süddeutsche.de/bero/hgn