Elektroauto

Wer 2019 ein Elektroauto oder ein schadstoffarmes Hybridfahrzeug als Dienstwagen anschafft, kann die Privatnutzung künftig steuersparender mit dem Finanzamt abrechnen. Zwar bleibt der geldwerte Vorteil steuerlich weiter bestehen, kommt den Angestellten allerdings deutlich günstiger zu stehen. Die private Nutzung eines umweltfreundlichen Dienstautos muss nur noch mit 0,5 Prozent, also dem halbierten Bruttolistenpreis des Fahrzeugs versteuert werden statt wie bisher mit dem vollen Preis. Entsprechendes gilt für die Abrechnung der Privatfahrten per Fahrtenbuch. Von Berrit Gräber

30. Dezember 2018, 09:002018-12-30 09:00:10 © SZ vom 29./30.2018