Es kann viele Gründe für einen unregelmäßigen Zyklus geben. Vielleicht muss er sich in der Pubertät oder nach dem Absetzen der Pille erst einpendeln. Oder er hat nach der letzten Schwangerschaft noch nicht in seinen gewohnten Rhythmus zurückgefunden. Bei manchen Frauen ist der Zyklus von Natur aus weniger regelmäßig als bei anderen. So oder so kann das negative Begleiterscheinungen mit sich bringen, wie eine unreine Haut, schmerzhafte Periodenkrämpfe oder Schwierigkeiten damit, schwanger zu werden. Deshalb kann es in solchen Fällen sinnvoll sein, den Körper bei einem regelmäßigen Zyklus zu unterstützen. Für die vier Phasen des Zyklus (Periode, Follikelphase, Ovulationsphase, Lutealphase) benötigt der Körper jeweils unterschiedliche Nährstoffe. Genau dafür wurde das Produkt Fevana entwickelt, das eigentlich aus vier verschiedenen Produkten in Form von Pulver besteht, die spezifisch auf die jeweiligen Bedürfnisse in diesen vier Phasen des weiblichen Zyklus abgestimmt sind. Schon jetzt beweisen die Erfahrungen, dass Fevana solche negativen Begleiterscheinungen erheblich mindern, in einigen Fällen sogar vollständig verschwinden lassen kann.
Drobot Dean // Adobe Stock

Woraus bestehen die vier Pulver von Fevana?

Bei Fevana handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, das dem Körper dabei hilft, einen regelmäßigen Zyklus aufzubauen und zu erhalten. Es wurde durch Frauenärzt:innen sowie Lebensmittelwissenschaftler:innen entwickelt und besteht rein aus natürlichen Vitaminen, Mineralstoffen, Pflanzenstoffen, Enzymen, Probiotika sowie Präbiotika. Die wohltuende Wirkung dieser Kombination aus natürlichen Inhaltsstoffen wurde mittlerweile an 130 Frauen getestet – und die Erfahrungen sind durchweg positiv. Damit der Körper in jeder Zyklusphase genau jene Nährstoffe erhält, die er braucht, sind sie in folgende vier Pulver unterteilt: In der ersten Phase, der Periode, hilft das Pulver beispielsweise dabei, den durch den Blutverlust erhöhten Eisenbedarf zu decken. In der vierten Phase, der sogenannten Lutealphase, enthält das entsprechende Pulver hingegen vor allem Vitamin C, Zink sowie Selen in hochdosierter Form, denn jetzt reduziert der Körper die Aktivität des Immunsystems, um eine mögliche Schwangerschaft nicht zu verlieren.

"Wir sind das einzige Unternehmen am Markt, das die Vorhersehbarkeit des Zyklus nutzt und dabei seine ganze Komplexität berücksichtigt", so die Entwickler:innen von Fevana. Zur Anwendung erklären sie: "Wir haben es geschafft, die Einnahme möglichst praktisch zu gestalten. Bei einem regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen nimmt man jedes Produkt genau eine Woche und beginnt mit Produkt 1 am ersten Tag der Periode. Bei einem längeren oder kürzeren Zyklus geben wir individuelle Empfehlungen, wie die Einnahme angepasst werden soll." Dadurch erhält jede Frau genau jene Unterstützung bei ihrem Zyklus, die sie braucht, um (wieder) in einen geregelten Rhythmus zu finden. "Hormonelle Balance neu gedacht: natürlich", so lautet das Motto von Fevana.

Wissenschaftliche Vorgehensweise

Alle Inhaltsstoffe werden aufgrund von zahlreichen Studienergebnissen ausgewählt. Beispielsweise: Periodenschmerzen. Es gibt Studien etwa zu Vitamin B1 und Vitamin E, die, wenn präzise einige Tage vor und während der Periode eingesetzt, Periodenschmerzen vorbeugen und teils komplett verschwinden lassen können. Magnesium und Vitamin B6 beispielsweise konnten in Versuchsgruppen PMS-Symptome signifikant lindern, weshalb diese in der "PMS-Phase" – der Lutealphase, also die Phase vor der Periode, besonders hoch dosiert sind. Ein großer Vorteil von Vitaminen und Mineralstoffen gegenüber der Pille ist auch, dass sie keine Nebenwirkungen haben und so deutlich sanfter wirken.

Aktuell wird eine produktspezifische, placebokontrollierte Einfachblindstudie mit 130 Probandinnen in Zusammenarbeit mit Dr. Magdalene Ortmann durchgeführt, um die Wirksamkeit der Fevana-Produkte zu belegen.

Fevana: Erfahrungen der Probandinnen im Überblick

"Ich glaube am meisten profitiert mein Freund von Fevana. Ich zettle nicht mehr ohne Grund Streit an und fühle mich ganz allgemein einfach viel ausgeglichener", berichtet eine begeisterte Probandin, nachdem sie Fevana testen durfte. Und auch andere Frauen, die an der ersten Studie teilnahmen, schildern positive Erfahrungen: "Es klingt komisch, aber ich bin selbstbewusster geworden. Ich kann viel besser mit Situationen umgehen, die mich früher sofort zum Weinen gebracht haben", erzählt eine von ihnen und eine andere ergänzt: "Seit ich Fevana regelmäßig nehme, habe ich viel mehr Lust, Sachen zu unternehmen und Leute zu treffen. Als wären meine sozialen Batterien ständig voll. Der Alltag fällt mir viel leichter, weil ich mehr Energie habe". Auch ein verbesserter Schlaf, ein höheres Energielevel und ein geringerer Bedarf an Schmerztabletten vor oder während der Periode werden gelobt. Viele Frauen berichten zudem von einem verbesserten Hautbild sowie einem geringeren Haarausfall.
Impressum
FEVANA Organics GmbH
Goldenbergstrasse 1
50354 Hürth
Deutschland
T: 0049-151-64515905
@: hallofevana.de

Weitere Artikel