bedeckt München

Schiffbau - Rostock:Tag der offenen Tür auf Warnemünder Werft

Rostock (dpa/mv) - Die Warnemünder Werft des Unternehmens MV Werften lädt am heutigen Sonntag zu einem Tag der offenen Tür ein. Dort können die Besucher die Baufortschritte bei einem der künftig größten Kreuzfahrtschiffe der Welt begutachten. Mitte September 2018 war die "Global Dream" auf Kiel gelegt worden. "Es ist jetzt teilweise schon bis ins oberste Deck 20 hoch", sagte der Sprecher von MV Werften, Stefan Sprunk. Im hinteren Teil des Mittschiffs sind die Decks 10 bis 13 erreicht, von der Mitte bis nach vorne bis zu Deck 19 und 20. Die "Global Dream" soll 2021 in See stechen.

Fünf Stunden lang hat die Werft ein umfangreiches Programm mit Vorführungen der Werftfeuerwehr und eine Festmeile vorbereitet. Auf dem etwa eineinhalb Kilometer langen Rundgang können sich die Besucher über den Standort und die Schiffbauprojekte der Werftengruppe informieren. Dazu stehen viele Werftkollegen auch direkt für Auskünfte bereit.