Monatsrückblick Games"Autobattler" sind das neue Fortnite

Ein neues Genre macht den Battle-Royale-Shootern Konkurrenz, Microsoft kündigt eine neue Xbox an, das "Pokémon Go" für Harry-Potter-Fans erscheint. Diese Computerspiele waren im Juni wichtig.

Von Caspar von Au

Xbox Project Scarlett

Die Electronic Entertainment Expo, besser bekannt als E3, in Los Angeles ist neben der Gamescom die wichtigste Computerspielemesse auf der Welt. Dementsprechend groß war die Überraschung innerhalb der Branche, als Sony Ende 2018 erklärte, dieses Mal nicht dabei sein zu wollen. Für Microsoft war der Sony-Verzicht die ideale Gelegenheit, um dem Hauptkonkurrenten auf dem Konsolenmarkt ein PR-Schnippchen zu schlagen.

Microsoft nutzte seine Pressekonferenz, die in Wahrheit mehr ein opulentes Abfeiern der eigenen Produkte mit Stargästen wie Schauspieler Keanu Reeves ist, um offiziell die nächste Xbox-Generation anzukündigen. Dabei zeigte der Hersteller "Project Scarlett" zwar nicht, verriet aber, dass sie 120 Bilder pro Sekunde ultrahochauflösend in 8K anzeigen können soll. Die eingebaute SSD-Festplatte soll Ladezeiten auf ein Vierzigstel zusammenschrumpfen lassen. Einziges Manko: Sony hatte ganz ähnliche Details für die Playstation 5 schon im April dem Tech-Magazin Wired verraten.

Link-Tipps:

Auf der E3 wurden außerdem jede Menge Computerspiele angekündigt und vorgestellt. Hier finden Sie unsere Übersicht über die interessantesten Spiele.

Unter diesem Link erfahren Sie mehr darüber, wie Cloud Gaming den Konsolenmarkt revolutionieren wird.

Bild: AFP 1. Juli 2019, 20:562019-07-01 20:56:46 © SZ.de/mxm