bedeckt München 28°

sueddeutsche.de-iPhone-App:Goldene Zeiten für mobile Leser

Zeitgeschehen in der Hosentasche: Ab sofort bietet sueddeutsche.de zwei Apps für iPhone und iPod touch an. Wir stellen sie vor.

8 Bilder

iPhone sueddeutsche.de App

Quelle: SZ

1 / 8

Das Surfen am PC ist die Gegenwart, dem mobilen Internet gehört die Zukunft: Die Zahl der Nutzer mobiler Endgeräte wächst, vor allem das iPhone erfreut sich großer Beliebtheit. Um diesem Trend Rechnung zu tragen, bietet sueddeutsche.de ab sofort zwei Apps für iPhone und iPod touch an. Wir stellen sie vor.

Mehr als 750.000 iPhones hat Apple in Deutschland Schätzungen zufolge verkauft. Über iTunes bietet das Unternehmen mehr als 50.000 Apps an, Miniprogramme, die dem mobilen Surfer das Leben erleichtern sollen.

Foto:sueddeutsche.de

iPhone sueddeutsche.de App

Quelle: SZ

2 / 8

Auch sueddeutsche.de bietet ab sofort zwei Apps an. Aktuelle Nachrichten, fundierte Meinungen und ausführliche Analysen werden so auf Fingerdruck erreichbar sein - extra aufbereitet für mobiles Leben und Lesen.

Foto:sueddeutsche.de

Weitere Informationen finden Sie auf der App-Serviceseite von sueddeutsche.de

iPhone sueddeutsche.de App

Quelle: SZ

3 / 8

In der kostenlosen Basis-Variante finden Nutzer Nachrichten, aktuelle Artikel, Analysen. Die Texte lassen sich bequem auf dem Bildschirm lesen.

Foto:sueddeutsche.de

Weitere Informationen finden Sie auf der App-Serviceseite von sueddeutsche.de

iPhone sueddeutsche.de App

Quelle: SZ

4 / 8

Auf Fotos und Bildergalerien muss dabei nicht verzichtet werden.

Foto:sueddeutsche.de

Weitere Informationen finden Sie auf der App-Serviceseite von sueddeutsche.de

iPhone sueddeutsche.de App

Quelle: SZ

5 / 8

Die Gold-Variante kostet 1,59 Euro für 30 Tage. Diese Variante ist werbefrei, zudem können Sie auf den Push-Notification-Service zurückgreifen: So erhalten Sie Nachrichten zu Ihren Lieblingsthemen, auch wenn die App geschlossen ist.

Foto:sueddeutsche.de

Weitere Informationen finden Sie auf der App-Serviceseite von sueddeutsche.de

iPhone sueddeutsche.de App

Quelle: SZ

6 / 8

Ein weiteres Extra: Sie können sich eine Offline-Version der Inhalte auf Ihr Handy laden - damit Sie auch informiert sind, wenn Ihr iPhone offline ist.

Foto:sueddeutsche.de

Weitere Informationen finden Sie auf der App-Serviceseite von sueddeutsche.de

iPhone sueddeutsche.de App

Quelle: SZ

7 / 8

Der Gold-Service ist kein Abonnement - er kann jedoch jederzeit um 30 Tage verlängert werden. Die Abrechnung erfolgt über iTunes.

Foto:sueddeutsche.de

Weitere Informationen finden Sie auf der App-Serviceseite von sueddeutsche.de

iPhone sueddeutsche.de App

Quelle: SZ

8 / 8

Weitere Informationen finden Sie auf der App-Serviceseite von sueddeutsche.de

Foto:sueddeutsche.de/Text: joku

© sde

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite