bedeckt München

Überwachungs-Apps:"Bei Stalking geht es immer um Macht"

Leena Simon, Bild von ihrer Website, OH

Leena Simon über Spy Apps: "Leider gibt es viel einfachere Wege, jemanden auszuspionieren."

(Foto: privat)

Anti-Stalkerware-Expertin Leena Simon erklärt, warum sie ihr Handypasswort nie ihrem Partner geben würde - und warum Stalking-Apps jeden treffen können.

Von Mirjam Hauck

Stalkerware ist ein wachsendes Problem. Die IT-Sicherheitsfirma Kaspersky verzeichnete allein zwischen Januar und September 2020 mehr als 1600 versuchte Zugriffe mittels Spionage-Apps. Die IT-Beraterin Leena Simon berät Betroffene von Cyberstalking im Rahmen des Anti-Stalking-Projekts Berlin und weiß, wie sie sich schützen und wehren können.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Coronavirus - Ravensburg - Fernunterricht
Corona und Schule
"Nur klagen bringt uns nicht weiter"
Rollator, Corona, Seite Drei
Covid-19
Ich doch nicht
Psychologie
Gebildet und verblendet
Laura Malina Seiler
Alles so wundervoll
Weddings in the Coronavirus pandemic
Kalifornien
Paradise Lost
Zur SZ-Startseite