SmartphoneiPhone 6s, Galaxy S7 und Huawei P9 - Das können die neuen Spitzengeräte

Das können die neuen Spitzengeräte.

Galaxy S7

Superscharfer, heller Bildschirm, eine außergewöhnlich gute Kamera, dazu ein fixer Prozessor mit schneller Grafikeinheit - schon damit wäre Samsungs Flaggschiff Galaxy S7 ganz vorne dabei. Doch die Koreaner haben dem Smartphone auch wieder einen Platz für eine Speicherkarte gegeben und es wie den Vorvorgänger gegen Wasser geschützt. Der Plumps ins Spülbecken verliert damit seinen Schrecken. Und man muss beim S7 nicht einmal irgendwelche Klappen auf- und zumachen - die Dichtungen sitzen im Inneren. Einziges Manko: Der Akku ist wie beim Vorgänger fest verbaut und lässt sich nur vom Service wechseln. Als optionales Zubehör gibt es die Virtual-Reality-Brille Gear VR und jetzt auch eine Kamera für Rundumbilder dazu.

Bild: Hersteller 8. Juni 2016, 10:542016-06-08 10:54:57 © SZ vom 8.6.2016/mri