bedeckt München
vgwortpixel

Schnelles Update:Microsoft zeigt Vorab des Internet Explorer 10

Nicht nur Mozilla, auch Microsoft erhöht das Tempo bei den Browser-Veröffentlichungen. Nach dem erst kürzlich präsentierten Internet Explorer 9 steht nun Nummer 10 in den Startlöchern: mit einigen verbesserten Features.

Vor wenigen Monaten erst hat Microsoft mit dem Internet Explorer 9 einen runderneuerten Browser der neuesten Generation präsentiert hat, der sich nicht hinter Firefox, Chrome und Safari verstecken muss.

Firefox 4 vs. Internet Explorer 9

Das taugt die nächste Browsergeneration

Jetzt steht mit dem Internet Explorer 10 schon das nächste Programm in den Startlöchern. Interessierte können sich die von Microsoft veröffentlichte zweite Preview-Version ansehen. Der Browser läuft aber nur unter Windows 7.

Mit dem Internet Explorer 10 will Microsoft die Unterstützung für den neuen Standard HTML5 weiter ausbauen und auch nach eigenen Angaben noch mehr Prozesse bei der Darstellung von Websites auf die Grafikkarte und andere Hardware-Komponenten auslagern, um die Geschwindigkeit weiter zu verbessern.

Nicht nur bei Microsoft werden die Abstände der Browser-Veröffentlichungen immer kürzer. Auch Mozilla hat wenige Wochen nach dem Start von Firefox 4 Ende Juni bereits den Nachfolger Firefox 5 herausgebracht.