bedeckt München -2°

Playstation VR:Diese fünf Playstation-Spiele machen Lust auf Virtual Reality

Oculus Rift und HTC Vive haben ein Problem: Es mangelt an guten Spielen. Zum Start der Playstation VR schaut es besser aus.

Von Caspar von Au

1 / 5

Keep Talking and Nobody Explodes

Keep Talking and Nobody Explodes

Quelle: Screenshot / Steel Crate Games

2015 schon für die herkömmliche Playstation und für PC erschienen, kommt das Spiel nun auch für die PS VR raus. Das Video dazu sieht nach jeder Menge Spaß aus: Ein Spieler mit der VR Brille auf dem Kopf muss eine Bombe in einem virtuellen Raum entschärfen. Die anderen Spieler haben eine Anleitung zur Bombe und müssen ihm helfen, sie sehen aber nicht, was auf dem Bildschirm passiert.

Erscheinungsdatum: 13. Oktober 2016

2 / 5

Driveclub VR

Driveclub VR

Quelle: Screenshot / Sony

Auch diesen Titel gibt es schon länger für die Playstation 4 - ein klassisches Autorennspiel. Für die PS VR wurde die Grafik noch mal aufgehübscht und einige Strecken hinzugefügt. Neu ist: Dank der VR Brille sitzt man jetzt mitten im Cockpit.

Erscheinungsdatum: 13. Oktober 2016

3 / 5

RIGS Mechanized Combat League

RIGS Mechanized Combat League

Quelle: Screenshot / Guerilla Games

Ein bisschen Transformers, ein bisschen Ego-Shooter. In RIGS, eigens für die PS VR entwickelt, steuert der Spieler einen überdimensionalen Kampfroboter aus der Ich-Perspektive. Man hüpft, fliegt und ballert sich durch eine Arena. Das Ziel in allen drei Spielmodi ist simpel: die gegnerischen Roboter besiegen.

Erscheinungsdatum: 13. Oktober 2016

4 / 5

Batman: Arkham VR

Batman Arkham VR

Quelle: Screenshot / Sony

Einmal die Fledermausmaske aufsetzen und im Batmobil durch Gotham cruisen. Das ist wohl der Traum vieler Batman-Fans, der jetzt - so verspricht es zumindest Sony - mit Batman: Arkham VR zumindest virtuell Realität wird. Das Spiel durchzuspielen dauert gerade einmal 90 Minuten, das Gameplay sieht aber vielversprechend aus.

Erscheinungsdatum: 13. Oktober 2016

5 / 5

Robinson: The Journey

Robinson Crusoe: The Journey

Quelle: Screenshot / Crytek

Der deutsche Spieleentwickler Crytek hat schon einige Erfahrungen mit VR gesammelt. Das merkt man dem Trailer von Robinson: The Journey an. Der Junge Robin strandet einsam auf einem fremden Planeten, das Raumschiff ist schrott. Nun muss Robin den Planeten erkunden und nach dem Rest der Crew suchen.

Das Spiel gehört wie "Star Wars Battlefront: Rogue One VR Mission" und "Star Trek: Bridge Crew" zu den großen Titeln, die noch nicht zum Launch der PS VR erscheinen.

Erscheinungsdatum: 9. November 2016

© SZ.de/sih
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema