bedeckt München
vgwortpixel

Neues Smartphone von HTC:Gefällige kleine Schwester

HTC veröffentlicht nun das abgespeckte Smartphone One A9.

(Foto: oh)

Der taiwanische Hersteller HTC richtet sich mit seinem neuen Smartphone One A9 vor allem an designverliebte Nutzer. Ähnlichkeiten mit dem iPhone sind unverkennbar.

Was soll man da als Handy-Hersteller auch machen, wenn Apple und Samsung den Markt mehr oder weniger unter sich aufteilen und die neuesten Oberklasse-Smartphones höchstens graduelle Unterschiede haben?

Die taiwanische Firma HTC versucht nun quasi eine Strategie der zwei Wege: Im Frühjahr stellte das Unternehmen mit dem One M9 ein Flagschiff-Gerät vor, prall gefüllt mit allerneuester Technik und Highend-Kamera, das vor allem den tech-verliebten Heavy-User ansprechen soll. Nun im Herbst kommt die etwas kleinere Schwester auf den Markt, technisch nicht gänzlich auf der Höhe der Zeit, dafür aber hübsch, leicht und gefällig.

Ähnlichkeiten mit dem iPhone

Das HTC One A9 hat einen Fünf-Zoll-Bildschirm, ein Amoled-Display, den neuesten Qualcomm-Prozessor, einen 16 Gigabyte großen Speicherplatz, der durch eine Speicherkarte erweiterbar ist, und es ist wie das One M9 aus Aluminium gefertigt. Allerdings wirken die Ecken deutlich runder, und auch wegen der Anordnung der Kamera könnten böse Zungen nun behaupten, es sehe aus wie ein iPhone.

Allerdings hat sich HTC eine Farbpalette für das neue Handy ausgedacht, die Apple bislang noch nicht eingefallen ist. Neben den zwei üblichen Grauschattierungen gibt es das One A9 in den Nuancen Granatapfelrot und Topasgold. Das ist ein Farbton, der sich nicht ganz an die iPhone-Modefarbe Roségold herantraut.

Andererseits kommt das HTC One A9 mit einer Neuerung, um die die tech-affinen Nutzer die designverliebten wohl vor allem weiblichen Nutzer beneiden dürften. Das Smartphone, das ab Anfang November im Laden steht, hat als Betriebssystem das nagelneue Google Android 6.0 Marshmallow aufgespielt bekommen.

Und ist damit nach den Nexus-Geräten von Google eines der ersten, das in den Genuss von neuen Funktionen wie beispielsweise "Now on Tap" kommt, die etwa Informationen zu Bewertungen eines Kinofilms oder zu bestellende Eintrittskarten bereitstellt, ohne eine bestimmte App verlassen zu müssen. Gleiches gilt für die Translate-App, die Texte innerhalb einer Apps markieren und direkt übersetzen kann. Das HTC One A9 kostet rund 550 Euro.

Apple Wie Apple ein gutes Smartphone noch besser macht

iPhone 6s

Wie Apple ein gutes Smartphone noch besser macht

Das iPhone 6s ist eines der teuersten Smartphones der Welt - und eines der besten. Doch auch andere Hersteller haben schöne Handys.   Von Helmut Martin-Jung