bedeckt München 25°

Neues Layout für Videoplattform:Google hübscht YouTube auf

Internet-Gigant Google verpasst seinem Videoportal YouTube ein modernes Design: Künftig kommt die Seite dunkler und geordneter daher - und wird enger mit dem Netzwerk Google Plus verzahnt. Auch die Startseite der Suchmaschine soll bald umgebaut werden.

7 Bilder

Youtube Relaunch

Quelle: Screenshot YouTube

1 / 7

Googles Videoportal YouTube galt bislang nicht als Meisterstück in Sachen Übersichtlichkeit - das soll sich nun ändern: Wer ab sofort die YouTube-Startseite ansteuert, findet auf der linken Seite einen dunkles Menü. Dort sollen die unterschiedlichen Kanäle und Funktionen nun einfacher auffindbar sein. Doch die wirklich interessanten Neuerungen stehen nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung. Wer sich ...

Youtube Relaunch

Quelle: Screenshot YouTube

2 / 7

... mit seinem Google-Konto anmeldet, erhält ähnlich des Facebook-Freundesfeeds die neuesten Videos seiner abonnierten Kanäle gleich mitten auf der Startseite. Mit Hilfe der linken Navigationsleiste können auch die aktuellen Filme einzelner Kanäle aufgerufen werden.

Youtube Relaunch

Quelle: Screenshot YouTube

3 / 7

Auch Google Plus wird stärker in die YouTube-Oberfläche eingebunden. Wer dort aktiv ist und Kontakte gesammelt hat, findet auf der Startseite auch Videos, die seine Freunde geteilt oder kommentiert haben. Damit soll mehr Aktivität bei Google Plus angeregt werden. Es gibt allerdings auch die Möglichkeit, geteilte Videos seiner Facebook-Freunde einlaufen zu lassen.

Youtube Relaunch

Quelle: Screenshot YouTube

4 / 7

Durch einen Klick auf das Profil ist künftig ein Feld mit Favoriten, Lieblingsvideos, Chronik und einer Playlist noch anzusehender Videos zu finden.

Youtube Relaunch

Quelle: Screenshot YouTube

5 / 7

Ebenfalls in der linken Spalte finden sich künftig Trends und beliebte Videos. Bei den Verbesserungen hat sich Google vor allem auf die personalisierte Variante von YouTube, also die Nutzung im eingeloggten Zustand konzentriert. Die Idee dahinter ist es, angemeldeten Usern eine schneller Übersicht zu bieten - und über die Verknüpfung von YouTube und Google-Konto Informationen über Vorlieben zu erhalten, die anonymisiert für Werbeeinblendungen ausgewertet werden können.

Youtube Relaunch

Quelle: Screenshot YouTube

6 / 7

Das neue YouTube-Design ist nicht die einzige Änderung im Google-Universum: Versehentlich kam vor einigen Tagen das neue Layout der Google-Startseite "Google Bar" an die Öffentlichkeit. Die schwarze Leiste am oberen Rand verschwindet, stattdessen können eingeloggte Nutzer die Google-Dienste über ein aufklabbares Menü am linken Rand ansteuern.

Youtube Relaunch

Quelle: Screenshot YouTube

7 / 7

Das dunkle Navigationsbox scheint zum Erkennungsmerkmal der Google-Dienste zu werden - bislang war immer wieder bemängelt worden, dass der Konzern seine Seiten sehr unterschiedlich gestaltet. Das neue Layout der Google-Homepage ist offiziell noch nicht online, es kann allerdings über technische Tricks bereits in Grundzügen aktiviert werden.

© sueddeutsche.de/joku/mri

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite